Vorschläge für Themen

Tutorials zum Thema Modellbahn

Haben Sie Ideen und Vorschläge für Themen, die Sie gerne besprochen haben wollen? Dann tragen Sie diese einfach in das nachstehende Kommentarfeld ein. Wir können nicht versprechen, jeden Wunsch gleich oder überhaupt zu realisieren, aber wir prüfen die Wünsche sehr sorgfältig und geben Ihnen Rückmeldung.

16 Antworten

  1. micha sagt:

    hei ihr bin schon 2 tage am prob im tc9 ein soundprob zu lösen vieleicht habt ihr ja eine ide möchte bei abfahrt aus einem block eine sound datei abspielen von der lok egal ob pfiff abfahrt oder andere wurde über euren youtube kanal hirher verwiesen vieleicht könnt ja helfen lg.micha

  2. Hallo Modellbahn-Anlage-Team

    Leider ist für Traincontroller V9 Gold der Handregler „Smarthand Classic“ nicht mehr zu erhalten – und mit Tablet oder Smartphone kann ich mich leider nicht anfreunden. Jetzt ist es doch so, dass – wenn ich Smarthand auf einem anderen Computer aufrufe – dort die Smarthand-Funktionen in einem Webrowser angezeigt werden, also per HTML, Javascipt o.ä. hin- und hergeschickt werden.

    Ist es nicht irgendwie möglich, z. B. mittels Arduino (entweder per USB mit dem Traincontroller-Computer verbunden oder über Wifi und einem Drehregler entsprechend eine Zug (oder eine einzelne Lok) zu steuern, die vorab diesem Regler zugewiesen wurde? Letztenendes erzeugt der Arduino mit dem Drehregler doch auch „nur“ Zahlenwerte, die je nach Drehung des Reglers auf- oder absteigen. Lässt sich dies dann irgendwie mit Traincontroller bzw. Smarthand auswerten und entsprechend diese Lok / diesen Zug steuern?

    Haben Sie hierzu eventuell Ideen?

    Übrigens: mittels Arduino Uno und einigen elektronischen Bauteilen im Cent-Bereich habe ich es heute geschafft, nach Ihrer Anleitung (Schaltplan) einen DCC-Decoder zu bauen. Mit diesem kann ich jetzt z. B. mehrere Beleuchtungen unabhängig voneinander mittels TC ein- und ausschalten.

    Viele Grüße aus der Eifel
    Jochem Heinen

  3. E.Horn sagt:

    Ich beschäftige mich momentan mit dem 4d Sound modul, es gibt aber kein Video was das richtig erklärt. Könntet Ihr da mal was machen, wäre sicher für viele Intressant. Ansonsten macht weiter so, ich hab schon viel gelernt.

  4. Frank Wiß sagt:

    Hallo.
    Tolle Videos. Haben mir viel geholfen.
    Haben sie auch ein Video wie man eine Märklin Drehscheibe mit Traincontrol und CS2 einrichtet?
    Schöne Grüße
    Frank Wiß

  5. Sven sagt:

    Hallo,

    ich habe mit Begeisterung die Videos geschaut, in denen ihr die alten Loks digitalisiert habt, und ich will mich da jetzt auch dran machen. Das einzige, was mich noch verunsichert sind die vielen unterschiedlichen Decoder-Modelle von ESU. 8-Pin, 6-Pin, 21, … Wie wäre es mit einem Tutorial, das die Unterschiede erklärt, und worauf es ankommt. Ansonsten: Ich habe z.B. eine Märklin 3057. Welchen Lokpilot bräuchte ich da?

    Grüße
    Sven

    Macht weiter so!

    • Hallo, danke für das Feedback. Das mit den Decodern ist so, wenn man Löten kann/will und das Modell keine Schnittstelle hat, dann nehmen wir immer die Decoder mit NEM 652. Entweder wir bauen dann einer Lokomotive einen Gegenstecker ein, dass im Notfall der Decoder scnell zu tauschen wäre oder wir löten den Decoder direkt ein und schneiden den Stecker ab. Das klappt immer. Aber manche Märklin Loks bringen auch Schnittstellen mit, das muss man vorher überprüfen.

  6. Franz Denk sagt:

    Hallo, ich verfolge eure sehr interessanten Tutorials und lerne Einiges dabei. Bin treuer Abo auf YouTube.
    Habe eine Frage zum Boostermanagement im Traincontroller Gold:
    Ich habe einen ESU-Booster für den digitalen Strom meiner 3-Leiter-Anlage angeschlossen. Die Steuerung meiner Loks übernimmt eine
    ECoS 50210. Der Booster hat die Adresse 1100. Als Rückmelder verwende ich die ESU-Detector Standard. Weichen- u. Signaldecoder von ESU werden extra von Trafos mit Spannung versorgt.
    Der Rückmeldestatus der Detector im aktivierten Boosterzustand ist ROT und im ausgeschalteten Zustand nicht aktiv.
    Ich habe in den Fenstern Auslöser und Operationen keine Einträge.
    Es passiert immer wieder beim Einschalten der Anlage, dass der Booster nicht aktiv ist und daher die Blöcke, obwohl besetzt nicht als besetzt melden.
    Der Rückmeldestatus (Booster) im Editiermodus ist oft nicht aktiv, obwohl er ROT leuchten sollte.
    Was mache ich falsch?
    Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar. LG Franz

  7. Steffen Bihlmaier sagt:

    Hallo. Ich habe ein Problem mit TC9 Gold und komme mit einfach nicht weiter. Evtl. könnt Ihr mir helfen.
    Als Schattenbahnhof habe ich Vitrinen an der Wand hängen. In meinem TC Gleisplan habe ich einen Block mit Rückmelder angelegt, der auf einen Konnektor A führt. Am Ausgang des Blockes gibt es dann den Konnektor B. Zwischen A und B habe ich virtuell einen Schattenbahnhof mit 8 Gleisen (da 8 Röhren vorhanden sind) angelegt (auf der tatsächlichen Anlage ist hier eine gerade Strecke zwischen A und B angelegt, da hier ja Züge die nicht in einer Röhre sind, problemlos fahren sollen) Wenn ich einen Zug aus der Röhre fahren lassen will, wird ein Teil der Gerade entfernt und die Röhre eingesetzt. Nun zu den Röhren. Hier steht in den betreffenden Gleisen die betreffenden Züge der bestimmten Röhren (schwieriger Satz 🙂 ) . Der Gedanke war, dass ich einfach z.B. den Zug in Röhre 1 mittels Taster zum Fahren bringe. Der Zug aus der Röhre fährt auf die Anlage und dreht seine Runden. Zum Schluss möchte ich ihn natürlich wieder in die Röhre zurück fahren. Geplant war natürlich auch, das hinterlegte automatische Zugfahrten sowohl aus der Röhre und in die Röhre möglich sein sollen.
    Dieses Problem bekomme ich einfach nicht gelöst. Ich könnte natürlich meine TC Datei zur Verfügung stellen, da dies ohne Datei bestimmt schwierig nachzuvollziehen ist.

    Grüße
    S. Bihlmaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 + fünf =